UW-Zeichen

Mit dem Mundstück zwischen den Zähnen läßt sich nur schwerlich verbal kommunizieren. Außerdem wäre zwischen all dem Geblubber sowieso nichts zu verstehen (das ist oft an Land genauso). Deshalb verständigen sich Taucher unter Wasser durch Handzeichen.


 
Das wichtigste Zeichen hat keine sexuelle Bedeutung, sondern heißt 

O.K.


 
Das Gegenteil, etwas ist

NICHT IN ORDNUNG.


 
Auch ein Gegenteil zu o.k., nämlich

NICHT EINVERSTANDEN.


 
Dies ist nicht das Zeichen des Publikums zum Töten des Verlierers beim Gladiatorenkampf im alten Rom, sondern heißt 

ABTAUCHEN.


 
Das umgekehrte Zeichen - 

AUFTAUCHEN.


 
Tauchen wir in diese

RICHTUNG.


 
Und jetzt gehts eine ganze Runde

LANGSAMER.


 
Und jetzt endgültig

STOP, HALT.


 
Puuh, ich bin nämlich

AUSSER ATEM.


 
Mir ist außerdem

SCHWINDELIG.


 
Ich bin auf

RESERVE.


 
Und jetzt habe ich gar

KEINE LUFT MEHR.


 
Deshalb bietet mein Partner

LUFT AN.


 
Zum Ausprobieren -

ÜBUNGSBEGINN.


 
Jetzt wirds wieder Ernst -

ÜBUNGSENDE.


Zurück